Schlagwort-Archive: Weseke

CDU-Ortsverband Weseke wählt neuen Vorstand

Am 12.01.2015, fand in der Gaststätte Thesing , die diesjährige Mitgliederversammlung des CDU Ortverbandes Weseke statt. Auf der Tagesordnung standen die Neuwahlen des Vorstandes und ein Bericht aus dem Stadtrat vorgetragen durch den CDU Fraktionsvorsitzenden, Herrn F. Richter. Die Vorsitzende Frau Irmgard Wendholt führte einen Rückblick über die Aktivitäten der CDU in der letzten Wahlperiode durch. Sie hob im Besonderen das gute Wahlergebnis der CDU bei den letzten Kommunalwahlen hervor, wodurch Weseke jetzt wieder mit 3 Ratsmitgliedern im Rat der Stadt Borken vertreten ist. In Weseke wurde viel erreicht. Besonders erwähnenswert war die Fertigstellung des Nahversorgungscentrums in Weseke. Im Anschluss an die Zusammenfassung wurden dann unter Leitung des Wahlleiters Stadtverbandsvorsitzenden, Jürgen Fellerhoff, die diesjährigen Wahlen durchgeführt. Neuer Vorsitzende der CDU Weseke ist Klaus Olthoff. Neue Stellvertreterin ist Birgitta Niehoff – Elsing. Zum Schriftführer wurde Bernhard Böcker gewählt. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind: Walburga Schulze Beiering für Mitgliederbetreuung und Franz – Josef Schmaloer für die Presse und Öffentlichkeitsarbeit. Als Beisitzer wurden, Paul Reining, Anneliese Heselhaus, Michael Weitzell, Carsten Heumer, Elisabeth Bathe, Norbert Önning und Martin Benning gewählt.

Im Anschluss der Wahlen, berichtete der CDU Fraktionsvorsitzende Herr Richter von den Haushaltsberatungen der Stadt Borken. Er gab einen Überblick über die Investitionen der Stadt für das Jahr 2015. In Weseke sind einige Projekte geplant, hier im besonderem der Kreisverkehr im Ortskern. Auch was die Wohnungsbau Entwicklung angeht, stehe Weseke sehr gut da. Für die Zukunft müssten aber weitere Maßnahmen im Allgemeinen – und im altersgerechten Wohnungsbau, im Besonderen, wenn man sich die demographische Altersentwicklung anschaut, durchgeführt werden. Das Thema, Demographische Entwicklung in Weseke, war dann auch ein großer Diskussionspunkt. Hier waren sich alle Anwesenden einig, das Weseke im Bereich Altenwohnungen, noch einen hohen Nachholbedarf hat. Die Stadt solle in der Zukunft verstärkt nach Möglichkeiten zum Beheben des Unterbedarfs sorgen. Die Sitzung wurde dann durch Herrn Klaus Olthoff geschlossen.

Autor: CDU-Ortsverband Weseke