Sippelmarkt “reloaded” – neues Konzept kam gut an !

Am 21.09. war es endlich soweit: Der Weseker Sippelmarkt ging mit einem neuen Konzept an den Start.
Nach monatelanger Planungs- und Vorbereitungszeit konnte das Orga-Team des WUK nun beweisen, dass seine frischen Ideen gut ankommen und man den Untertitel “reloaded” zu Recht auf die Plakate und Flyer gedruckt hatte.

 

Es gab mehr als 25 Stände in der Hauptstrasse und auf dem Schlückersring zu entdecken – davon alleine 7 Stationen zur Kinderunterhaltung. Für die Kleinen gab es u.a. Hüpfburgen, einen Kletterturm, einen Riesen-Sandkasten, eine Kinderschmink-Station und eine Luftballon-Künstlerin.

 

Zu den Highlights der Veranstaltung gehörte das Sprunggerät “Bungee-Jump”, dass bei den Kindern und Jugendlichen sehr beliebt war und den ganzen Tag lang gut besucht wurde.
Eine weitere Neuheit: Im Zentrum der Hauptstrasse stand die Bühne, auf der man ab 11:00 Uhr eine Mischung aus Musik, Tanz und Informationen geboten bekam. Diverse Musikgruppen, der Jugendtreff Gleis 36, und die Tanzgruppen des WRZ zeigten dort ihr Können und boten den Besuchern beste Unterhaltung.

 

Im eigens für diesen Tag eingerichteten Café am Flopsplatz konnte man bei Kaffee & Kuchen verweilen und dabei dem Bühnenprogramm lauschen. Natürlich gab es neben dem Café auch genügend Verkaufsstände, die für das leibliche Wohl sorgten: Waffeln, Reibeplätzchen, Eis, Gegrilltes und Getränke – es wurde Einiges für den Gaumen geboten.

 

Der Kindertrödelmarkt, der erstmals auf dem Schlückersring statt fand, wurde von den Besuchern gut angenommen und bot ab 11 Uhr Schnäppchen und Waren für Jung und Alt.
Dank der guten Organisation lief der erste Sippelmarkt des WUK reibungslos von Statten.
Vielen Dank für die positive Resonanz !

 

Vielen Dank für die tolle Unterstützung an…

 

VR Bank Westmünsterland
Niehaus GmbH
Ehning Baustoffhandel
Blumen Schwitte
Sparkasse Westmünsterland
Schreib- und Spielwaren Bischop
Kühn – Heizung – Sanitär -Versorgungstechnik GmbH
Elektro Radke
Voßkamp GmbH Getränkefachgrosshandlung
Schützenverein St. Ludgeri Weseke
Musikverein Weseke
T-WRZ
Gleis 36
Familienchor Weseke
Jude Thasius & die Multikulti-Band
DaRocKa
No One Left
Horizont e.V.
DLRG Weseke
Ford Ebber
WUK-Orga-Team
Immobilien Tenk
Franz van Üüm
Familie Hellmann
Familie May
Reinhold Heisterkamp

 

und alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben !

 

Autor: WUK

Zweitagesfahrt der kfd Weseke

Am vergangenen Wochenende hatten sich 36 Frauen der KFD-Weseke zu einer Fahrt nach Ostwestfalen-Lippe aufgemacht. Als Erstes führte sie der Weg nach Warstein, wo die Produktionshallen der Brauerei besichtigt wurden. Nachdem sie sich dort mit einem deftigen Eintopf gestärkt hatten, ging die Fahrt weiter zu den Externsteinen.

Nur eine kurze Pause wurde im Hotel in Detmold eingelegt, dann durften die Frauen eine Erfahrung der ganz besonderen Art machen. Das Teutonen-Essen, mit einem Schluck Met im Horn eröffnet, wurde ausschließlich mit den Fingern zu sich genommen.

Bei guter Stimmung und einigen Gesangsrunden, wurde der gemeinsame Abend dann beendet. Wer sich in dieser Gegend aufhält, sollte auf jeden Fall einen Blick auf das imposante Standbild des Cheruskerfürsten Hermann werfen. So ging es am Sonntagmorgen zum Hermanns-Denkmal und ins LWL-Freilichtmuseum in Detmold.

Das letzte Ziel der Reise war die Adlerwarte, wo den Frauen eine spektakuläre Flugschau geboten wurde. Nach dem Kaffee ging es auf direktem Weg nach Weseke, wo die Gruppe pünktlich zum WM-Finale wieder eintraf.

Borken-Weseke im Münsterland | Alle lokalen Infos & Termine